Entdeckendes Lernen

Welche Fähigkeiten braucht es in der modernen Wissensgesellschaft?

Die Methode des Entdeckenden Lernens wurde schon in der Antike beschrieben. Sie stellt die Motivation und das eigenaktive Lernen ins Zentrum.
Um mir Wissen, physische oder technische Fertigkeiten anzueignen, brauche ich eins: Lust darauf, es selbst zu entdecken.
Die Lehrenden werden zu Unterstützern. Sie schaffen den Rahmen für das eigenständige Lernen, vermitteln die Zugänge und motivieren.
Es gibt keine Fehler – nur Erfahrungen. Das stärkt das Selbstbewusstsein und ermöglicht eigenverantwortliches, autonomes und effizentes Denken und Handeln. Und genau das brauchen wir in der heutigen Wissensgesellschaft.

Her mit den neuen Fähigkeiten!

Ob Workshops in Unternehmen oder Projekte an Schulen – Katalin Pöge lehrt nach dem Prinzip des Entdeckenden Lernens. Sie entwickelt gemeinsam mit Pindactica unabhängige Bildungsmaterialien. Durch die langjähige Erfahrung in der Entwicklung von Ausstellungen im MACHmit! Museum für Kinder ist sie Profi darin, überraschende und informationsgeladene Räume zum Entdecken und Lernen zu kreieren.

Wollen Sie mehr über meine Angebote erfahren?

Kooperation & Kunden
bunt, ja bunt Newsletter erhalten