Manchmal bleibt eine Idee nur ein Einfall. Manchmal löst eine Idee eine Revolution aus. Ideen sind unser Potential. Ohne Ideen und Menschen, die bereit sind für ihre Ideen alles zu geben, gäbe es heute keine Demokratie, keinen Nuss-Nougat-Aufstrich und kein Internet. Gute Ideen haben das Zeug, die Welt zu verändern!

Welche deiner Ideen hat das Zeug, etwas Großes zu bewirken?

Yippi! Wir freuen uns wie Bolle, denn wir sind mit dem Salong für den Deutschen Demografiepreis 21 nominiert worden.
Jana Dörfelt und ich haben 2019 den Salong gegründet – mit der Idee, Künstlerinnen und Nichtkünstlerinnen zusammen zu bringen, gemeinsam zu denken, einfach zu machen und unser Vorgehen zu reflektieren. Wir haben einen Raum geschaffen, in dem wir prokreativ und selbstbestimmt von einander lernen können und uns gegenseitig bereichern können. Unsere Vision ist es, diesen Raum größer zu machen, mehr Räume in allen Bereichen der Gesellschaft zu schaffen. Austausch und Begegnung durch künstlerisches Denken und Handeln zu initiieren und herauszufordern. KünstlerInnen gehören mit ihren Fähigkeiten genau jetzt in die Mitte der Gesellschaft. Dort werden sie gebraucht. Gemeinsam können wir die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen selbstbestimmt und nachhaltig meistern.